Gesundheit und Bewegung im Homeoffice

Unsere Homeoffice Tipps: Wie du dich beim Arbeiten von zu Hause aus wohlfühlst

Wer die Möglichkeit dazu hat, arbeitet gerade im Homeoffice, um sich selbst und andere zu schützen. Die Heimarbeit erweist sich während der Corona-Pandemie für viele Unternehmen als sinnvolle und notwendige Maßnahme, um die Belegschaft vor einer Infektion zu bewahren und den Betrieb aufrecht zu erhalten. Für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist die Telearbeit jedoch eine völlig neue Erfahrung. Eine der größten Herausforderungen im Homeoffice ist sicherlich, auf lange Sicht eine Balance zwischen Produktivität und Wohlbefinden herzustellen: Die eigene Gesundheit bei der Arbeit zu Hause in den Fokus zu rücken, ist nämlich essentiell, um leistungsfähig zu bleiben.

Von Kopf bis Fuss gesund im Homeoffice

Ein ergonomisch unvorteilhafter Heimarbeitsplatz, langes Sitzen und mangelnde Bewegung im Homeoffice stellen für viele von uns nun aber ernstzunehmende Gesundheitsrisiken dar: Neben Rückenschmerzen sind in diesem Zusammenhang auch Übergewicht, Venenleiden und Herz-Kreislauf-Beschwerden als mögliche Folgen zu nennen. Um dem vorzubeugen, haben wir dir eine Reihe hilfreicher Artikel mit Homeoffice Tipps zusammengestellt. Darin erklären wir nicht nur, wie du gegen Bewegungsmangel aktiv wirst und warum das so wichtig ist; auch kannst du deinem Rücken, deinen Beinen und deinen Füßen etwas Gutes tun, sodass du dich rundum wohlfühlst.

Zu Hause arbeiten und trainieren

Erfahre, warum es so wichtig ist, deine Pausen bei der Telearbeit für etwas Sport zu nutzen. Wir zeigen dir fünf tolle Fitnessübungen für zu Hause.

Mehr erfahren


Direkt ins Training starten?

Du möchtest deine Pause für ein kleines Workout nutzen? Die Bauerfeind Therapie-App unterstützt dich dabei: kräftige Knie, Rücken oder Füße mit deinem persönlichen Übungsprogramm.

Zur Bauerfeind Therapie-App


Rückengesundheit im Homeoffice: Rückenschmerzen vorbeugen

Die Heimarbeit macht uns vor allem unserem Rücken zu schaffen. Hier findest du unseren Beitrag, der dir dabei hilft, deinen Arbeitsplatz im Homeoffice rückenfreundlich zu gestalten. Weiterhin erfährst du, wie du eine gesunde Sitzhaltung einnimmst und welche Übungen während deiner Pausen wirksam sind, um Rückenschmerzen vorzubeugen.

Rückenschmerzen im Homeoffice vorbeugen

Erfahre hier, wie du deinen Heimarbeitsplatz rückenfreundlich einrichtest und wie du mit gezielten Rücken-Übungen gegen Schmerzen vorgehst!

Mehr erfahren

Frau mit Rückenbandage am Schreibtisch

Venengesundheit im Homeoffice: Sorge für leichte Beine

Schmerzende Beine bei der Heimarbeit können ein erster Indikator für ein Venenleiden sein. Langes Sitzen und mangelnde Bewegung erschweren deinen Venen den Bluttransport gegen die Schwerkraft. Was du bei der Arbeit zu Hause unternehmen kannst, um Besenreisern, Krampfadern und co. vorzubeugen, erfährst du in folgendem Artikel.

Kompressionsstrümpfe statt Jogginghose?

Bist du gerade von Bewegungsmangel im Homeoffice betroffen? Erfahre in unserem Beitrag, wie du einem Venenleiden durch einfache Tipps vorbeugst!

Mehr erfahren

Frau am Schreibtisch sitzend

Fussgesundheit im Homeoffice: Halte deine Füße auf Trab

Unsere Füße sind das Fundament unseres Körpers. Aus diesem Grund verlagern sich Fußprobleme unweigerlich und schnell auf andere Bereiche der Physis. Dementsprechend wichtig ist es, auch deinen Füßen während der Arbeit zu Hause Beachtung zu schenken. Mit unseren Fuß Übungen für unter dem Schreibtisch lässt du Fußschmerzen keine Chance und sorgst spielerisch für ein wenig mehr Bewegung im Alltag.

Fuss-Training unter dem Schreibtisch

Wer gerade im Homeoffice arbeitet, darf regelmäßige Bewegung nicht vergessen. Daher zeigen wir dir fünf Übungen für deine Füße!

Mehr erfahren

Frau am Schreibtisch