VenoTrain® ulcertec

Spezieller Kompressionsstrumpf zur Behandlung des Ulcus cruris venosum (offenes Bein)

Hautfreundlich, hygienisch und leicht anzulegen, fördert VenoTrain ulcertec das Abheilen des offenen Beins. Mit einem Ober- und einem Unterstrumpf ersetzt er den herkömmlichen Kompressionsverband. Der Unterstrumpf leistet eine leichte Dauerkompression und hält Wundauflagen auch während des Schlafens in Position. Der Oberstrumpf unterstützt das Venensystem mit den klassischen Eigenschaften eines Kompressionsstrumpfs und fördert die Durchblutung.

  • kann bei offenen Wunden über der Wundauflage getragen werden
  • kein Rutschen wie bei herkömmlichen Verbänden
  • fördert die Wundheilung - Tag und Nacht

Farben

Wirksame Therapie am offenen Bein

Ulcus cruris venosum ist die schwerste Form chronischer Venenleiden. Dabei führt der hohe venöse Druck bei gleichzeitig unzureichender Gewebeversorgung zu chronischen Wunden am Unterschenkel. Der Volksmund spricht daher vom "offenen Bein".

Doppelstrategie zur Wund- und Venenbehandlung

Der Unterstrumpf ist mit seinen hautfreundlichen Materialien für dauerhaften Einsatz geeignet. Er lässt sich problemlos über eine Wundauflage ziehen und hält diese in Position. Gleichzeitig leistet er eine leichte Dauerkompression, weshalb er nachts auch ohne Oberstrumpf getragen werden kann. Waschbar bis 95°, genügt er den strengsten hygienischen Anforderungen. Der Oberstrumpf hat die klassischen Eigenschaften eines Kompressionsstrumpfs: Er unterstützt das Venensystem und fördert die Durchblutung. So begünstigt er auch ein schnelleres Abheilen der Wunden. Zusätzlich erleichtert sein einmaliges Rhomboidgestrick das An- und Ausziehen.

Im Gegensatz zum klassischen Kompressionsverband verrutscht der VenoTrain ulcertec nicht. Dank seines dünnen Materials bekommst du mehr Bewegungsfreiheit im Vergleich zu herkömmlichen Verbänden und kannst ihn unauffällig im Schuh tragen. Und wie alle VenoTrain-Varianten lässt er sich problemlos und pflegeleicht in der Waschmaschine reinigen.

 

Grössensystem

Massanfertigung

Die genauen Messpunkte entnehmen Sie bitte unserem detaillierten Maßblatt.

Download VenoTrain® ulcertec - Maßbestellblatt (ausfüllbar)

Besondere Eigenschaften des VenoTrain ulcertec

Patentiertes Rhomboid-Gestrick:

  • dynamische Netzstruktur bestehend aus sich kreuzenden Spiralbändern Funktional
  • niedriger Ruhedruck durch das elastische textile Grundmaterial
  • hoher Arbeitsdruck durch geringere Elastizität der Netzstruktur
  • zeitlich konstanter Anpressdruck

Einzigartig:

  • aufeinander abgestimmte Kombination von Ober- und Unterstrumpf
  • zwei Ausführungen „VenoTrain ulcertec 39-moderate“ und „VenoTrain ulcertec 46-strong“ mit Unterstrümpfen mit unterschiedlich starker Kompression für eine differenzierte Therapie
  • die Alternative zum Kompressionsverband
  • dezente Optik
  • therapeutische Wirksamkeit und Kostenersparnis durch klinische Studien bewiesen

VenoTrain ulcertec 39 – moderate:

  • Kompressionsstärke 34–46 mmHg, Unterstrumpf mit leichter Kompression
  • Ulcera cruris venosum mit guter Heilungstendenz
  • leichter Unterstrumpf für Patienten, die nachts nur geringe Kompression benötigen

VenoTrain ulcertec 46 – strong:

  • Kompressionsstärke 34–46 mmHg, Unterstrumpf mit mittlerer Kompression
  • Ulcera mit schlechter Heilungstendenz
  • Unterstrumpf mit mittlerer Kompression bei Verträglichkeit und guter Akzeptanz von Kompression in der Nacht

… und darüber hinaus garantiert VenoTrain®:

  • medizinische Wirksamkeit
  • perfekte Konfektion
  • breite Abschlussbündchen
  • leichtes An- u. Ablegen
  • eine erfolgreiche Kompressionstherapie

Material

Unterstrumpf (moderate):

87 % Polyamid
13 % Elasthan

Unterstrumpf (strong):

69 % Polyamid
31 % Elasthan

Oberstrumpf:

79 % Polyamid
21 % Elasthan

Kompressionstherapie mit System

Mit welchen Kompressionsstrümpfen oder -strumpfhosen die Patienten versorgt werden, hängt in erster Linie vom Erkrankungsgrad ab. Eine optimale Unterstützung bei der Auswahl eines geeigneten Produkts aus dem VenoTrain®-Sortiment bietet Ihnen die folgende Übersicht.

  • zur Vorbeugung gegen Venenleiden
  • bei leichter Varikosis
  • nach Venenoperationen
  • nach Sklerotherapie
  • während der Schwangerschaft und auf Reisen
  • zur Therapie einer stark ausgeprägten Varikosis
  • bei starken Venenfunktionsstörungen
  • nach Abheilung eines Ulcus cruris venosum
  • bei lymphologischen Erkrankungen
  • elephantiasische Zustände
  • zur Vorbeugung, Behandlung und Nachsorge eines Ulcus cruris venosum

Schulungsfilm VenoTrain ulcertec