GenuLoc®

Ruhigstellende Knieorthese

GenuLoc wurde speziell entwickelt, um Ihr Knie nach einer Operation oder einer akuten Verletzung ruhigzustellen, bis der Arzt die Wiederaufnahme des Trainings gestattet. Zwei anformbare Aluminiumstäbe an der Rückseite fixieren das Knie in einem einstellbaren Winkel. Seitliche Kunststoffstäbe verstärken die Stabilisierung. Eine waschbare Polsterung sorgt für hohen Komfort beim Tragen.

  • unterstützt den Heilungsprozesse nach Operationen
  • schützt das verletzte Knie in der Akutphase
  • einstellbar und einfach anzulegen

Damit es nach der OP schnell wieder bergauf geht

Vor und nach einer erforderlichen OP verlangt Ihr Knie nach Ruhe. Das Gleiche gilt nach einer akuten Verletzung, die nicht operiert werden muss, etwa einem Bruch der Kniescheibe.

GenuLoc fixiert das frisch verletzte oder operierte Kniegelenk mittels zweier anformbarer Aluminiumstäbe an der Rückseite. Dabei lässt sich der Kniewinkel therapiegerecht einstellen. Seitliche Kunststoffstäbe verstärken die Stabilisierung und passen sich dem Winkel automatisch an.

Schneller wieder fit

Dank der praktischen Klettgurte lässt sich die GenuLoc einfach an- und ablegen. Mit ihrer gepolsterten Kniekehle und einem atmungsaktiven und waschbaren Schaumstoffmantel trägt sie sich auch im Liegen höchst angenehm. So kann Ihr Knie in Ruhe soweit ausheilen, dass Sie baldmöglichst wieder mit Physiotherapie und Aufbautraining beginnen können.

Artikelnummer

12043200070000

In einer Universalgröße erhältlich

Indikationen

  • bei jeder Knieerkrankung
  • postoperativ oder posttraumatisch
  • zur temporären Ruhigstellung des Kniegelenkes

Pflegehinweise

  • Die Orthese nie direkter Hitze aussetzen (z. B. Heizung, Sonneneinstrahlung usw.).
  • Zum Waschen der GenuLoc sind die zwei seitlichen Kunststoff- und die zwei hinteren Metallstäbe zu entfernen. Um die Funktionsfähigkeit der Klettverschlüsse lange Zeit zu erhalten und um Beschädigungen zu vermeiden, empfehlen wir, diese vor dem Waschen zu schließen.
  • Unter Berücksichtigung der Entscheidungen des jeweiligen Hygienebeauftragten können alle bekannten Desinfektionslösungen verwendet werden. Jegliche Verfahren, bei denen Temperaturen über 30° C entstehen, reduzieren die Funktionsfähigkeit bzw. zerstören sie.

Wir haben das Produkt im Rahmen unseres integrierten Qualitätsmanagementsystems geprüft. Sollten Sie trotzdem eine Beanstandung haben, setzen Sie sich bitte mit unserem Fachberater vor Ort oder mit unserem Kundenservice in Verbindung.