Kniebandage wird in Maß neu aufgesetzt

Neue maßgestrickte GenuTrain

Maßkunden erhalten ab dem 6. Mai die Kniebandage GenuTrain in neuer Version mit integrierten Anziehhilfen, optimierter Kniekehle und Omega+ Pad. Es kommt ein weiterer Messpunkt hinzu.

Die maßgestrickte GenuTrain bietet das weiche, anatomisch geformte Kompressionsgestrick der früheren Seriengeneration. Neu sind die seitlichen Stäbe mit integrierten Anziehhilfen zum leichteren An- und Ablegen, das optimierte Gestrick in der Kniekehle für komfortablen, passgenauen Sitz und das Omega+ Pad. Die Zwei-Komponenten-Pelotte der aktuellen GenuTrain Generation stimuliert intensiver sensomotorische Schlüsselareale wie den Hoffa’schen Fettkörper und die Meniskusbasis durch festere Massagenoppen im viskoelastischen Material der Hoffa Spots und Meniskusflügel.

Die GenuTrain Maßbandage gibt es in den Farben Titan und Beige. Sie kann nach wie vor in Länge und Umfang gemäß den Mindestumfängen und -abständen frei variiert werden. Ein neues, sechstes Maß für den unteren Bandagen-Rand verbessert die anatomische Passform. Der Messpunkt be liegt mindestens 12 Zentimeter unter der Kniemitte. Für Patienten mit konischem Beinverlauf oder sehr weichem Bindegewebe kann optional ein fünf Zentimeter breites Noppenhaftband am Oberschenkelrand angenäht werden.

Das neue Maßbestellblatt für GenuTrain Maßbandagen steht bereits im Downloadbereich zur Verfügung.