ÖSV-Athleten vertrauen auf Bauerfeind

Als offizieller Partner des Österreichischen Skiverbands (ÖSV) war Bauerfeind Österreich zum neunten Mal bei der ÖSV-Einkleidung am 12. Oktober 2019 in Innsbruck vertreten. Dort erhielten insgesamt 373 ÖSV-Athleten ihre Arbeitsbekleidung für die neue Weltcupsaison.

So wurden die Spitzensportler mit Bauerfeind Sports Compression Socks Run & Walk zur Stärkung der Vitalität der Beine beim Sport und zur schnelleren Regeneration nach dem Training und dem Wettkampf ausgestattet. Bei medizinischem Bedarf erfolgte, in Absprache mit den betreuenden Physiotherapeuten, eine Versorgung mit stabilisierenden Bandagen von Bauerfeind wie der Kniebandage GenuTrain oder der Rückenbandage LumboTrain.

Durch die langjährige Kooperation von Bauerfeind Österreich mit dem ÖSV kennen und schätzen viele Athleten die Produkte und ihre Wirkung. Ob Ski Cross-Athletin Andrea Limbacher, Biathlet Dominik Landertinger oder Ski Alpin-Athlet Vincent Kriechmayr, sie alle freuten sich über die neue Ausstattung für den kommenden Winter.

Zurück